Bookcover of Eine Strategie für Sportgroßveranstaltungen
Booktitle:

Eine Strategie für Sportgroßveranstaltungen

Entwicklung eines Bewertungsinstruments für Sportgroßveranstaltungen in Innsbruck-Tirol

Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (2013-10-09 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-8381-3481-9

ISBN-10:
3838134818
EAN:
9783838134819
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Sportgroßveranstaltungen sind komplexe Projekte und werden meist mit großem Ressourcenaufwand betrieben. Zur Sicherstellung des strategischen Fits zwischen Veranstaltungen und ihrer Austragungsregion müssen diese systematisch evaluiert werden. Vorliegendes Buch befasst sich mit der Entwicklung und Anwendung eines Bewertungsinstruments für Sportgroßveranstaltungen am Beispiel der Region Innsbruck-Tirol. Der Autor stellt den Lesern ein Bewertungsinstrument vor, das auf einen Kriterienkatalog verschiedener Wirkungsbereiche (z.B. Sport, Soziales, Umwelt, Wirtschaft) fußt. Neben der Darstellung der Vielfalt und Wichtigkeit einzelner Kriterien wird das Bewertungsinstrument aus Sicht verschiedener Stakeholder beurteilt. Zudem wird das Bewertungsinstrument im Zuge der Vorbereitung und Durchführung von 12 Sportgroßveranstaltungen in Innsbruck-Tirol evaluiert und diskutiert. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger im Sport, Politiker, Sportfunktionäre sowie Studierende und Wissenschaftler, die sich mit strategischen Entscheidungsprozessen (auch Impaktforschung) in Sport und Politik im Kontext von Sportgroßveranstaltungen beschäftigen.
Publishing house:
Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
Website:
https://www.svh-verlag.de
By (author) :
Martin Schnitzer
Number of pages:
272
Published at:
2013-10-09
Stock:
Available
Category:
Sport
Price:
61.90 €
Keywords:
Event, Sport, Strategie, Innsbruck, Tirol, Sportgroßveranstaltung, Bewertungsinstrument

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING