Die Beisassen des Alten Landes Schwyz zwischen 1798 und 1803 kitap kapağı
Kitap başlığı:

Die Beisassen des Alten Landes Schwyz zwischen 1798 und 1803

Streben nach Rechtsgleichheit und Widerstand gegen die Helvetik

VDM Verlag Dr. Müller (2009-11-11 )

Books loader

Omni badge kupun için uygun
ISBN-13:

978-3-639-11124-8

ISBN-10:
3639111249
EAN:
9783639111248
Kitabın dili:
Almanca
Özet:
Unter dem Begriff „Helvetische Revolution“ verstehen wir heute die Ereignisse, die noch vor dem Einmarsch der Franzosen in die Schweiz und noch vor der Konstituierung der Helvetischen Republik zur Staatsumwälzung der Alten Eidgenossenschaft beigetragen haben. Die Bevölkerung im so genannten Alten Land Schwyz war bis 1798 in mehreren Ständen unterteilt: Die Landleute besassen sowohl die politischen (Landrecht) wie auch die korporativen Privilegien (Allmendrecht). Die Beisassen stammten hingegen von den eingewanderten Fremden. Sie durften im Alten Lande Schwyz dauerhaft wohnen und arbeiten, mussten aber mit verschiedenen Einschränkungen vorlieb nehmen. Gerade die Beisassen, die einem unterprivilegierten Stand angehörten, hätten allen Grund gehabt die Helvetische Revolution zu unterstützen. Stattdessen standen sie auf der Seite der Widerstandskämpfer. Bei der Auseinandersetzung mit den Beisassen fällt auf, wie wenig Recherchen über sie vorliegen. Dieses Werk will einen Beitrag dazu leisten, diese Lücke zu füllen.
Yayınevi:
VDM Verlag Dr. Müller
Websitesi:
http://www.vdm-verlag.de
Yazar:
Mario Galgano
Sayfa sayısı:
136
Yayın tarihi:
2009-11-11
Hisse:
Mevcut
Kategori:
Bölgesel ve yerel tarih
Fiyat:
59.00 €
Anahtar kelimeler:
Beisassen, Helvetik, Rechtsgleichheit, Widerstand, 1789, 1803, Geschichte, Schwyz, Schweiz, Ausländer

Books loader

Bültenler

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Banka Havalesi

  Alışveriş sepetinde 0 ürün var
Sepeti yenile
Loading frontend
LOADING