Befähigend leiten kitap kapağı
Kitap başlığı:

Befähigend leiten

Kann mit dem Managementmodell von Malik Gemeinde nach Epheser 4,11-16 gebaut werden?

Trainerverlag (2012-03-28 )

Books loader

Omni badge kupun için uygun
ISBN-13:

978-3-8417-5037-2

ISBN-10:
3841750370
EAN:
9783841750372
Kitabın dili:
Almanca
Özet:
Haupt- und ehrenamtliche Gemeindeleiter (m/w) tragen gemeinsam die Verantwortung die Gemeinde zu leiten. Sie stehen vielen Erwartungen gegenüber und möchten in der Verantwortung vor Gott die Gemeinde angemessen leiten und sie zu einem Ziel führen. Dabei wollen sie nicht über die Gemeinde herrschen, sondern ihr dienen. Wie können sie gut leiten ohne zu herrschen? Wie können sie der Gemeinde dienen, ohne diese nur zu bedienen? Ausgehend vom biblischen Auftrag aus Eph 4,11-16, steht die Befähigung der Gemeindeglieder durch die Gemeindeleitung im Zentrum dieses Buches. Darin wird gezeigt, wie dieser Auftrag umgesetzt und wie Führungskompetenz ausgebaut werden kann. Zunächst untersuche ich Eph 4,11-16, beleuchte die Problematik der Umsetzung und stelle Lösungsansätze vor. Obwohl die aktuelle Fragestellung in der Gemeinde von den bisher üblichen Lösungsansätzen aufgegriffen wird, bleibt ungeklärt, wie die Führungsqualität einer Gemeindeleitung verbessert werden kann. Diese Antwort gibt das Managementmodell von Prof. Dr. F. Malik. Mit der Bewertung des "Führungsrades" auf Grund von Eph 4 zeigt dieses Buch, welche Hilfestellungen in einer christlichen Gemeinde angewendet werden können.
Yayınevi:
Trainerverlag
Websitesi:
http://www.verlag-trainer.de
Yazar:
Reinhold Habermann
Sayfa sayısı:
152
Yayın tarihi:
2012-03-28
Hisse:
Mevcut
Kategori:
Pratik ilahiyat
Fiyat:
29.90 €
Anahtar kelimeler:
Management, Gemeinde, Führung, Führungskompetenz, Wirksamkeit, Effektivität, Leitung, Malik, Epheser 4, Führungsrad

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Banka Havalesi

  Alışveriş sepetinde 0 ürün var
Sepeti yenile
Loading frontend
LOADING