Automobiles Posten kitap kapağı
Kitap başlığı:

Automobiles Posten

Quantitative und qualitative Analyse der Nutzung sozialer Netzwerke von ausgesuchten deutschen Automobilherstellern

AV Akademikerverlag (2014-07-14 )

Books loader

Omni badge kupun için uygun
ISBN-13:

978-3-639-63490-7

ISBN-10:
363963490X
EAN:
9783639634907
Kitabın dili:
Almanca
Özet:
Soziale Medien haben sich in den letzten Jahren verstärkt als wichtiges Bindeglied zwischen Unternehmen und Konsumenten herausgestellt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Firmen können über diese Plattformen direkt mit ihren Kunden (Fans/Zielgruppe) kommunizieren und Meinungen zu bestimmten Themen und Inhalten ungefiltert abfragen und auswerten. Für die Kommunikation zwischen Seitenbetreibern und deren Fans über diese sozialen Netzwerke gibt es jedoch (noch) keine Musterlösung. Jedes Unternehmen, wie zum Beispiel die hier analysierten Automobilhersteller, wählt eine andere Art und Weise, Informationen oder Produktwerbung an den Verbraucher zu bringen. So unterschiedlich deren Fans sind, so anders stellt sich auch die Art der Kommunikation mit ihnen dar. Die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Fans in sozialen Netzwerken kommunizieren und deren Reaktionen darauf, ist der Inhalt dieses Buches. Die hier dargestellten Ergebnisse können für viele professionelle Social Media Nutzer von Vorteil sein, da das Feedback in diesen Medien generell messbar ist und so Rückschlüsse für die eigene Kommunikation getroffen werden können.
Yayınevi:
AV Akademikerverlag
Websitesi:
http://www.akademikerverlag.de/
Yazar:
Steffen Bauer
Sayfa sayısı:
76
Yayın tarihi:
2014-07-14
Hisse:
Mevcut
Kategori:
Medya, iletişim
Fiyat:
39.90 €
Anahtar kelimeler:
Social Media, Web 2.0, Feedback, Content, Soziale Netzwerke, deutsche Automobilhersteller, Fans, Fanbase, Internetnutzer, Marketingplattform, Online Community

Books loader

Bültenler

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Banka Havalesi

  Alışveriş sepetinde 0 ürün var
Sepeti yenile
Loading frontend
LOADING