Обложка Die Martin-Luther-Ehrung im Jahre 1983 in Wittenberg
Название книги:

Die Martin-Luther-Ehrung im Jahre 1983 in Wittenberg

Das Verhältnis von Evangelischer Kirche und SED in der DDR

VDM Verlag Dr. Müller (2010-03-21 )

Books loader

Omni badge имеющий право на ваучер
ISBN-13:

978-3-639-24522-6

ISBN-10:
3639245229
EAN:
9783639245226
Язык Книги:
Немецкий
Краткое описание:
2008 wurde die Lutherdekade als umfangreiche Veranstaltungsreihe offiziell eingeläutet. Sie zielt auf den 500. Jahrestag des Thesenanschlages von Martin Luther im Jahr 2017 hin. Im Zuge der Vorbereitung historischer Gedenkfeierlichkeiten ist es sinnvoll, auch einen Blick zurück auf vergangene Jubiläen zu werfen. Retrospektiven können einerseits Anknüpfungspunkte bereits erfolgreich durchgeführter Erinnerungsfeierlichkeiten aufzeigen, andererseits aber auch die kritische Auseinandersetzung mit diesen fördern. Letzteres ist der Themenschwerpunkt der vorliegenden Arbeit von Kathy Hannemann. Anhand der Martin-Luther-Ehrung im Jahre 1983 in Wittenberg wird das spannungsgeladene Verhältnis der Evangelischen Kirchen und der SED als staatstragender Partei der DDR untersucht. Kathy Hannemann beleuchtet einerseits die erfolgreichen kirchlichen Bemühungen den 500. Geburtstag Martin Luthers in seiner Wirkungsstätte zu gedenken. Andererseits wird jedoch auch die versuchte Beeinflussung und Instrumentalisierung der Feierlichkeiten durch die SED eingehend analysiert. Die Autorin zeichnet ein facettenreiches Bild der Vorgänge hinter den Kulissen der Luthergedenkfeier im Jahr 1983 in Wittenberg.
Издательский Дом:
VDM Verlag Dr. Müller
Веб-сайт:
http://www.vdm-verlag.de
By (author) :
Kathy Hannemann
Количество страниц:
152
Опубликовано:
2010-03-21
Акции:
В наличии
Категория:
Другое
Цена:
59.00 €
Ключевые слова:
Martin Luther, SED, evangelische Kirche, DDR, Zeitgeschichte, Wittenberg, 1983

Books loader

Рассылка

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Банковский перевод

  0 продуктов в корзине
Редактировать корзину
Loading frontend
LOADING