Capa do livro de Verlorene Emotion
Título do livro:

Verlorene Emotion

Die Notwendigkeit emotionalen Coachings in patriarchalen Gesellschaftsstrukturen

Trainerverlag (2016-09-19 )

Books loader

Omni badge Apto para vale
ISBN- 1 3:

978-3-8417-5963-4

ISBN- 1 0:
3841759637
EAN:
9783841759634
Idioma do livro:
Alemão
Anotações e citações/ texto breve:
Unsere patriarchale Zivilisation hat einen technischen Stand erreicht, den wir noch vor wenigen Jahrzehnten als reine Sciencefiction abgetan hätten. Wir kommunizieren permanent akustisch und visuell in Lichtgeschwindigkeit rund um unseren Planeten, betreiben Raumstationen und senden unsere Errungenschaften auf goldenen Scheiben zu fernen Galaxien.Irgend etwas jedoch scheint mit uns nicht zu stimmen: Wir setzen auf grenzenloses Wachstum und ruinieren damit unsere ökologischen Grundlagen. Wir handeln weltweit mit Waffen, und bekämpfen mit diesen deren Einsatz. Wir produzieren Überschuss und sind nicht in der Lage ihn gerecht zu verteilen. Unser Wissen ist enorm, emotional aber leben wir immer noch im Dschungel. Wir bevorzugen zählbare Erfolge und verdrängen unser emotionales Potenzial. Gerade hier liegt eine der Ursachen dafür, dass unsere Ethik der technischen Entwicklung nicht folgt, während depressive Störungen und die allgemeine Gewaltbereitschaft zunehmen. Emotionales Coaching ist nötiger denn je, denn es initiiert den Ausgleich zwischen rationaler und emotionaler Wahrnehmung. Es öffnet den Zugang zum inneren Potenzial und setzt damit nachhaltige konstruktive Prozesse in Gang.
Editora:
Trainerverlag
Website:
http://www.verlag-trainer.de
Por (autor):
Joe Schäfer
Número de páginas:
140
Publicado em:
2016-09-19
Stock:
Disponível
Categoria:
Filosofia ocidental
Preço:
22.80 €
Palavras chave:
emotionale Kompetenz, Gesellschaft, Patriarchat, emotionales Coaching

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::ach Adyen::unionpay Adyen::paypal PayPal Transferência Bancária

  0 produtos no carrinho
Editar carrinho
Loading frontend
LOADING