Copertina di Psychoanalytische Pädagogik und Suchtvorbeugung
Titolo del libro:

Psychoanalytische Pädagogik und Suchtvorbeugung

Zur möglichen pädagogischen Relevanz psychoanalytischer Theorien über Suchtentstehung

AV Akademikerverlag (22.12.2013 )

Books loader

Omni badge eleggibile a buono
ISBN-13:

978-3-639-48931-6

ISBN-10:
3639489314
EAN:
9783639489316
Lingua del libro:
Tedesco
Risvolto di copertina:
Eine Suchterkrankung ist unter anderem auf negative Einwirkungen und Störungen der psychischen Entwicklung im Kleinkindalter zurückzuführen. Die Psychoanalyse stellt dazu vielfältige Erklärungsmodelle zu den Ursachen von Sucht durch die Triebtheorie, die Ich-Psychologie und die Objektbeziehungstheorie bereit. Das Interesse der Pädagogik in Bezug zu Sucht liegt auf deren Vorbeugung, wobei die Disziplin der Psychoanalytischen Pädagogik mit dem Streben nach psychischer Gesundheit – was unter anderem auch Suchtfreiheit beinhalten kann – ihr Ziel verfolgt. Um in einer sinnvollen Weise präventiv tätig sein zu können, ist das Wissen über die Ursachen von Sucht zentral. Somit wurden in der vorliegenden Arbeit psychoanalytische Erklärungsmodelle auf ihre pädagogische Relevanz hin untersucht, und dabei mögliche Rückschlüsse auf die Umsetzung in pädagogischsuchtpräventivem Handeln gezogen.
Casa editrice:
AV Akademikerverlag
Sito Web:
http://www.akademikerverlag.de/
Da (autore):
Patrizia Müller
Numero di pagine:
164
Pubblicato il:
22.12.2013
Giacenza di magazzino:
Disponibile
categoria:
Pedagogia
Prezzo:
56,95 €
Parole chiave:
Suchtvorbeugung, Psychoanalyse

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Trasferimento

  0 prodotti nel carro d'acquisti
Modificare il carrello
Loading frontend
LOADING