Bookcover of Rezeption durch das Kirchenvolk
Booktitle:

Rezeption durch das Kirchenvolk

Eine kanonistische Betrachtung zur acceptatio legis

Fromm Verlag (2019-07-24 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-613-8-35998-2

ISBN-10:
6138359984
EAN:
9786138359982
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Die Gestaltung der kirchlichen Realität lag in der frühen Kirche in den Händen der Gemeinschaft aller Gläubigen (communio). Im Laufe der Geschichte ist dieses synodale Prinzip zugunsten einer hierarchischen Konzeption von Kirche in den Hintergrund geraten. Obwohl das Zweite Vatikanische Konzil eine Renaissance der Communio-Ekklesiologie in Aussicht stellte, war die Auswirkung in der Kirche und ihrem Recht marginal. Das alte Rechtsprinzip der Rezeption von Gesetzen durch ihre Adressaten (acceptatio legis), wie es z.B. im Diktum des Gratian grundgelegt wird, ist in Vergessenheit geraten. Eine Beteiligung oder Mitsprache des Kirchenvolkes beim Zustandekommen eines Rechtes ist nicht vorgesehen. Da der aktuelle Kodex subsidiären und konsultativen Elementen der Gesetzwerdung kaum Raum schenkt, besteht die Gefahr, dass eine notwendige Inkulturation kirchlichen Rechts unterbleibt und damit Gewohnheiten einzelner Ortskirchen unberücksichtigt bleiben. Es stellen sich Fragen nach Gehorsam und Fehlbarkeit in der Kirche und der notwendigen Rezeption kanonischer Normen und ihrer Inkarnation. Die Frage nach dem Recht wird zu einer Frage nach gegenseitigem Respekt und Wertschätzung.
Publishing house:
Fromm Verlag
Website:
https://www.frommverlag.de/
By (author) :
André Golob
Number of pages:
124
Published on:
2019-07-24
Stock:
Available
Category:
Religion / Theology
Price:
23.90 €
Keywords:
Rezeption, Communio, acceptatio legis, Gratian, Zweites Vatikanum, Remonstrationsrecht, CIC, sensus fidei, Inkulturation, societas perfecta

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING