Bookcover of Ein Kunstwerk zur Überwindung des Leides
Booktitle:

Ein Kunstwerk zur Überwindung des Leides

Über die Bedeutung und museale Präsentation der Skulptur Buddhas aus Sicht thailändischer Mönche

VDM Verlag Dr. Müller (2011-05-06 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-639-34877-4

ISBN-10:
363934877X
EAN:
9783639348774
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Die Skulptur Buddhas ist in der westlichen Gesellschaft allseits bekannt - sei es als Kunstobjekt im Museum, als Dekoration in diversen Lokalen oder als Objekt der Harmonie in Spa- und Therapieinstitutionen. Doch entsprechen diese Gebrauchs- und Präsentationsweisen den kontextuellen - buddhistischen - Umgangsweisen bzw. der originären Bedeutungszuschreibung? Dieser Frage ging ich im Rahmen einer Feldforschung in einem Tempel in Südthailand nach. Im Fokus dieses Buches steht die Wahrnehmung buddhistischer Mönche hinsichtlich der Bedeutung der Skulptur Buddhas sowie deren Meinung über die Präsentation im Museum. Die befragten Mönche sehen die Skulptur Buddhas nicht als Kunstwerk im Sinne eines formalästhetischen Kunstbegriffes an, sondern, auf Grund ihrer Bedeutung, als besonderes Kunstwerk, das zu einem glücklichen Leben verhelfen kann. Diese Bedeutung, welche durch einen Prozess des Verstehens erkannt werden kann, erschließt sich, zum Wohle aller Menschen, jeder/jedem interessierten BetrachterIn, unabhängig vom kulturellen, religiösen oder sozialen Kontext.
Publishing house:
VDM Verlag Dr. Müller
Website:
http://www.vdm-verlag.de
By (author) :
Julia Peti
Number of pages:
172
Published on:
2011-05-06
Stock:
Available
Category:
Ethnology
Price:
68.00 €
Keywords:
Kultur- und Sozialanthropologie, Museumsethnologie, Buddha, Buddhaskulptur, Buddhismus, Theravada, Thailand, Feldforschung, Religiöse Kunst, Objektbedeutung

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::ach Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING