Bookcover of Bergarbeitersiedlung Mausegatt
Booktitle:

Bergarbeitersiedlung Mausegatt

Arbeitersiedlung, Heißen, Mülheim an der Ruhr, Zeche Wiesche, Route der Industriekultur

PON PRESS (2011-12-23 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-613-8-57797-3

ISBN-10:
6138577973
EAN:
9786138577973
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die Bergarbeitersiedlung Mausegatt/Kreftenscheer im Stadtteil Heißen in Mülheim an der Ruhr wurde als Colonie Wiesche für die Arbeiter der Zeche Wiesche errichtet. Heute stehen die erhaltenen 106 Häuser unter Denkmalschutz und sind Teil der Route der Industriekultur. 1899 wurde vom Mülheimer Bergwerks-Verein der Grundstein gelegt. Arbeiter aus den preußischen Ostprovinzen und Polen, die in der Zeche Wiesche arbeiteten, wurden hier angesiedelt. Von der Siedlung bis zur Kaue waren es nur 10 Minuten Fußweg. 1905 und 1911 wurde die Kolonie weiter ausgebaut. 1914 erhielten die beiden Straßen „Mausegatt“ und „Kreftenscheer“ ihre Namen, abgeleitet von alten Flözbezeichnungen.
Publishing house:
PON PRESS
Website:
http://www.betascript-publishing.com
Edited by:
Loki Radoslav
Number of pages:
136
Published on:
2011-12-23
Stock:
Available
Category:
Individual braches, Branches
Price:
45.00 €
Keywords:
Arbeitersiedlung, Heißen, Bergarbeitersiedlung, Mausegatt, Mülheim, Ruhr, Zeche, Wiesche, Route, Industriekultur

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING