Bookcover of Ake Persson
Booktitle:

Ake Persson

Betascript Publishing (2010-08-15 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-613-2-28074-9

ISBN-10:
613228074X
EAN:
9786132280749
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Åke Persson (* 25. Februar 1932 in Hässleholm; † 5. Februar 1975 in Stockholm) war ein schwedischer Jazz-Posaunist des Bop, der in den 1950er und 1960er Jahren zu den führenden europäischen Posaunisten des Jazz zählte. Persson kam 1951 von Südschweden nach Stockholm und machte gleich durch sein Spiel im Quintett von Simon Brehm (1951 bis 1954) von sich reden, wo er wegen seines Könnens den Spitznamen „Komet“ bekam. Er spielte dann in den Bands von Arne Domnérus und von Tenorsaxophonist Hacke Björksten. Von 1956 bis 1961 war Solist in Harry Arnolds Swedish Radio Band, wo ihn Quincy Jones hörte und für seine europäische Bigband engagierte. 1961 bis 1975 spielte er im RIAS Tanzorchester in Berlin und daneben von 1963 bis 1971 in der Kenny Clarke/Francy Boland Big Band. 1972 spielte er in The George Gruntz Concert Jazz Band. Außerdem spielte er häufig mit amerikanischen Gastmusikern auf Europa-Tour, so mit dem Count Basie Orchestra (1962), Duke Ellington, Dizzy Gillespie oder Roy Haynes. Februar 1975 wurde er tot in seinem Wagen im Djurgården-Kanal gefunden.
Publishing house:
Betascript Publishing
Website:
https://www.betascript-publishing.com/
Edited by:
Lambert M. Surhone, Mariam T. Tennoe, Susan F. Henssonow
Number of pages:
84
Published on:
2010-08-15
Stock:
Available
Category:
Music
Price:
34.00 €
Keywords:
bebop, Simon Brehm, Arne Domnérus

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING