Couverture de Die Trennung von 08/15-Dramaturgien
Titre du livre:

Die Trennung von 08/15-Dramaturgien

Innovativer Erzählstil im zeitgenössischen amerikanischen Film

VDM Verlag Dr. Müller (23-07-2008 )

Books loader

Omni badge éligible au bon d'achat
ISBN-13:

978-3-639-05010-3

ISBN-10:
363905010X
EAN:
9783639050103
Langue du livre:
Allemand
texte du rabat:
Hollywood-Blockbuster sind meistens nach demselben Prinzip erzählt: Es gibt einen Helden und großartige Aktionsszenen und ein Happy End der amerikanischen Art. Doch es gab schon immer Filme, die unsere grauen Zellen mehr in Anspruch nahmen als die leichte Unterhaltung Hollywoods. Filme wie Butterfly Effect, 11:14 oder L. A. Crash sind ausgewählte Beispiele, die uns zeigen, wie man innerhalb der Regeln der Dramaturgie Strukturen neu erfinden kann. Sie folgen keiner klassischen 3-Akt-Struktur. Sie bieten keinen Helden im klassischen Sinne an und zeigen die Geschehnisse nicht in einer linearen Reihenfolge. Doch wie funktionieren diese Filme, die nicht nach dem klassischen Prinzip aufgebaut sind? Kann man wirklich die Regeln brechen und trotzdem Geschichten schlüssig erzählen? Die Autorin Erika Blaschke geht anhand dreier Beispiele diesen Fragen nach. Das Buch richtet sich an alle, die sich für Filmdramaturgie begeistern und neben klassischen Ratgebern nach etwas Neuem suchen.
Maison d'édition:
VDM Verlag Dr. Müller
Site Web:
http://www.vdm-verlag.de
de (auteur) :
Erika Blaschke
Numéro de pages:
196
Publié le:
23-07-2008
Stock:
Disponible
Catégorie:
Théâtre, Ballet
Prix:
68.00 €
Mots-clés:
alternative Dramaturgie, Filmdramaturgie, Butterfly-Effekt, 11:14, L. A. Crash, Filmanalyse, Independentfilm, amerikanisches Kino, amerikanische Filme, Hollywood-Filme

Books loader

Lettre d'information

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Virement bancaire

  0 produits dans le panier
Modifier le contenu du panier
Loading frontend
LOADING