Couverture de Auf dem Weg zum "schönen" Krieg
Titre du livre:

Auf dem Weg zum "schönen" Krieg

Bildinformation zu kriegerischen Auseinandersetzungen von 1963-2003

AV Akademikerverlag (03-07-2012 )

Books loader

Omni badge éligible au bon d'achat
ISBN-13:

978-3-639-43660-0

ISBN-10:
3639436601
EAN:
9783639436600
Langue du livre:
Allemand
texte du rabat:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Im 21. Jahrhundert bieten uns die Medien jeden Augenblick neue Nachrichten und Live-Berichte aus Regionen der ganzen Welt. Scheinbar grenzenlos und synchron zu den Weltereignissen erreichen uns Informationen über die ver­schiedensten Kanäle: klassisch über Radio und TV, ergänzt durch Blogs und Nachrichten-Portale im Internet. Neueste Technologien konnten in den letzten 40 Jahren nach dem Krieg in Vietnam die Geschwindigkeit und das Bild der Geschehnisse schneller und deutlicher darstellen. Doch welche Informationen erreichen uns tatsächlich und welche Qualität haben sie? Wie stark werden die Beiträge von der Regierung oder von den Berichterstattern selbst gelenkt und welche Macht üben die Nachrichten heute noch auf die Gesellschaft aus? Satellitenaufnahmen bringen uns in sicherer Entfernung an jeden Winkel der Erde und dennoch gibt es genügend Momente in denen man an der Authentizität der Bilder zweifeln kann. Opfer werden ausgeblendet und ein steriler, chirurgischer Eingriff wird vermittelt. Einen sauberen Krieg wird es allerdings niemals geben, nur die präsentierten Bilder können es sein.
Maison d'édition:
AV Akademikerverlag
Site Web:
http://www.akademikerverlag.de/
de (auteur) :
Radovan Kubani
Numéro de pages:
160
Publié le:
03-07-2012
Stock:
Disponible
Catégorie:
Sciences des Medias
Prix:
59.00 €
Mots-clés:
Fotografie, Vietnam, Irak, Krieg, Kosovo, embedded, Fotos, authentisch, Bildinformation, Beweiskraft

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal Virement bancaire

  0 produits dans le panier
Modifier le contenu du panier
Loading frontend
LOADING