Couverture de Akropolis-Express
Titre du livre:

Akropolis-Express

Betascript Publishing (19-08-2010 )

Books loader

Omni badge éligible au bon d'achat
ISBN-13:

978-613-2-31631-8

ISBN-10:
6132316310
EAN:
9786132316318
Langue du livre:
Allemand
texte du rabat:
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Der Akropolis-Express war ein von der Deutschen Bundesbahn, den ÖBB, den Jugoslawischen Eisenbahnen und der Griechischen Bahn betriebener Nachtreisezug von München über Villach, Ljubljana, Zagreb, Belgrad, Kosovo Polje, Skopje und Thessaloniki nach Athen. Er war der Zuggattung nach ein Schnellzug. Der Akropolis-Express wurde 1967 vorgestellt, und vermutlich 1970 eingeführt. Dieser Zug war lange Zeit sehr bedeutsam für in Westdeutschland lebende griechische und jugoslawische Gastarbeiter. Zudem fuhren hiermit bis in die frühen 1990er Jahre, als der Massentourismus mit Flugzeugen noch nicht den heutigen Verbreitungsgrad besaß, deutsche und österreichische Touristen nach Griechenland. Ergänzt wurde der Akropolis-Express bis 1989 durch den Hellas-Express (mit Zuglauf ab/bis Dortmund) bzw. ab 1989 durch den Nachtzug Attika (mit Zuglauf ab/bis München auch zur Autobeförderung), welcher fast den gleichen Laufweg aufwies, jedoch statt über Kosovo Polje über Niš fuhr.
Maison d'édition:
Betascript Publishing
Site Web:
https://www.betascript-publishing.com/
Edité par:
Lambert M. Surhone, Mariam T. Tennoe, Susan F. Henssonow
Numéro de pages:
124
Publié le:
19-08-2010
Stock:
Disponible
Catégorie:
Économie
Prix:
39.00 €
Mots-clés:
Deutsche Bundesbahn, Österreichische Bundesbahnen, Jugoslovenske Železnice

Books loader

Lettre d'information

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Virement bancaire

  0 produits dans le panier
Modifier le contenu du panier
Loading frontend
LOADING