Portada del libro de Lebensstilkonflikte sozialer Minderheiten
Título del libro:

Lebensstilkonflikte sozialer Minderheiten

Das Berliner Quartiersmanagementgebiet Schöneberger Norden

VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG (2008-07-31 )

Books loader

Omni badge apto para el cupón
ISBN-13:

978-3-639-06990-7

ISBN-10:
3639069900
EAN:
9783639069907
Idioma del libro:
Alemán
Notas y citas / Texto breve:
Die Arbeit über Lebensstilkonflikte sozialer Minderheiten widmet sich einem Berliner quartiersspezifischen Konflikt: Angriffe vor allem arabischer Jugendlicher gegen Homosexuelle und ihre Einrichtungen. Im Kontext der Diskussion um kulturelle Desintegrationstendenzen wird untersucht, unter welchen Voraussetzungen ein Zusammenleben sozialer Gruppen mit extrem unterschiedlichen Auffassungen zur sexuellen Freiheit funktionieren, aber auch scheitern kann. Ausgehend von Georg Simmels Theorie einer gleichgültigen Toleranz als Garant eines friedlichen Nebenein­anders unterschiedlicher Individuen und Lebensstile in Großstädten knüpft die Autorin Dr. Sabine Wortmann ihre These der sich hier zeigenden Desintegrationstendenzen an Fallbeispiele. Sie überprüft die Annahmen mittels Experteninterviews und eines Gruppeninterviews mit arabischen Jugendlichen. Das Buch richtet sich ebenso an das regionalsoziologische Fachpublikum wie an Akteurinnen und Akteure der sozialen Stadtentwicklung und alle an der Lebenssituation sozialer Minderheiten Interessierte.
Editorial:
VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG
Por (autor):
Sabine Wortmann
Número de páginas:
348
Publicado en:
2008-07-31
Stock:
Disponible
Categoría:
La investigación social estructural
Precio:
6,712.63 руб
Palabras clave:
Lebensstile, Konflikte, Soziale Stadt, Minderheiten, Homosexuelle, Migranten, Berlin-Schöneberg, Großstadtsoziologie, kulturelle Desintegration, Gewalt

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::ach Adyen::unionpay PayPal

  0 productos en el carrito
Editar carrito
Loading frontend
LOADING