Portada del libro de Konzept BDE
Título del libro:

Konzept BDE

Konzeption eines Betriebsdatenerfassungsmoduls

VDM Verlag Dr. Müller (2008-11-06 )

Books loader

Omni badge apto para el cupón
ISBN-13:

978-3-639-09112-0

ISBN-10:
3639091124
EAN:
9783639091120
Idioma del libro:
Alemán
Notas y citas / Texto breve:
Die Bereitstellung aktueller Daten aus dem Produktionsprozess ist notwendig, um der Produktionsplanung und -Steuerung eine möglichst rasche Reaktion auf Probleme zu ermöglichen. Betriebsdaten dienen auch als Basis zur Ermittlung des Auftragsergebnisses und ermöglichen die Gegenüberstellung geplanter und effektiver Werte. Der Autor Simon Nikles behandelt die Thematik der Betriebsdatenerfassung im Kontext eines betrieblichen Informationssystems für die Druckereibranche. Das Buch vermittelt zuerst Grundlagen und Ziele der Betriebsdatenerfassung allgemein und anhand des konkreten Falles. Danach werden Anforderungen für das BDE-Modul festgelegt und das Sollsystem mittels Datenflüssen, Anwendungsfällen und Funktionen beschrieben. Darauf aufbauend wird ein konzeptionelles Datenmodell und eine mögliche Systemstruktur entwickelt. Zusätzlich werden Vorschläge für die Benutzeroberfläche und den Dialogablauf erarbeitet. Zum Schluss werden grundlegende Vorgehensprinzipien für die weitere Entwicklung und Umsetzung empfohlen. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in Produktionsunternehmen, Informatikverantwortliche und Softwareentwickler.
Editorial:
VDM Verlag Dr. Müller
Sitio web:
http://www.vdm-verlag.de
Por (autor):
Simon Nikles
Número de páginas:
144
Publicado en:
2008-11-06
Stock:
Disponible
Categoría:
General, enciclopedias
Precio:
59.00 €
Palabras clave:
Wirtschaftsinformatik, BDE, Betriebsdaten, Betriebliche Informationssysteme, Konzeption, Software, Softwareentwicklung

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal PayPal CryptoWallet Transferencia Bancaria

  0 productos en el carrito
Editar carrito
Loading frontend
LOADING