Portada del libro de Hunger. Bevölkerungswachstum und Millenniumsentwicklungsziel 1C
Título del libro:

Hunger. Bevölkerungswachstum und Millenniumsentwicklungsziel 1C

Schwerpunkt Subsahara Afrika

AV Akademikerverlag (2015-12-15 )

Books loader

Omni badge apto para el cupón
ISBN-13:

978-3-639-87555-3

ISBN-10:
3639875559
EAN:
9783639875553
Idioma del libro:
Alemán
Notas y citas / Texto breve:
Auch heute noch müssen große Teile der Weltbevölkerung hungern. Oftmals wird in diesem Zusammenhang gleich vorschnell auf das große Bevölkerungswachstum hingewiesen und vor allem auf Reduktion der Bevölkerung zur Lösung der Hungerproblematik gesetzt. Eine alleinig auf Bevölkerungsreduktion setzende Bekämpfung des Hungers hilft aber nicht wirklich, da Hunger und Unterernährung ein multifaktorielles Geschehen darstellen, wie an Hand von Afrika südlich der Sahara aufgezeigt wird. Die internationale Staatengemeinschaft war bis 2015 nicht in der Lage, obwohl es genügend Nahrungsmittel auf Erden gab und man noch mehr Menschen ernähren hätte können, den Hunger, wie im Millenniumsentwicklungsziel 1C angestrebt, nachhaltig zu beseitigen. Denn das größte Problem für Elend und Hunger in der Welt ist, wie schon ein Ausspruch Mahatma Gandhis nahelegt: „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“
Editorial:
AV Akademikerverlag
Sitio web:
http://www.akademikerverlag.de/
Por (autor):
Ottilie E. Kumpitsch
Número de páginas:
152
Publicado en:
2015-12-15
Stock:
Disponible
Categoría:
Desarrollo de la teoría y la política de desarrollo
Precio:
1,306.63 NT$
Palabras clave:
Bevölkerungswachstum, Gerechtigkeit, Hunger, Subsahara-Afrika, Überbevölkerung, Millenniumsentwicklungsziel, Menschenrecht auf Nahrung, Kampf der UNO gegen den Hunger

Books loader

Newsletter

Adyen::cup Adyen::unionpay PayPal Transferencia Bancaria

  0 productos en el carrito
Editar carrito
Loading frontend
LOADING