Portada del libro de Apfelbaumer Zug
Título del libro:

Apfelbaumer Zug

Stilllegung, Grube Ecke, Grube Glaskopf, Glücksbrunnen, Gondenau

SaluPress (2013-08-16 )

Books loader

Omni badge apto para el cupón
ISBN-13:

978-613-9-02479-7

ISBN-10:
613902479X
EAN:
9786139024797
Idioma del libro:
Alemán
Notas y citas / Texto breve:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Apfelbaumer Zug war eine der größten Eisenerzgruben in der Ortsgemeinde Brachbach im Landkreis Altenkirchen in Rheinland-Pfalz. Ihre erste Erwähnung fand die Grube im Jahr 1720 unter dem Namen „Apfelbaum“. Vermutlich ist sie aber schon älter. Am 29. Januar 1836 wurde das Betriebsrecht neu verliehen, diesmal unter dem Namen „Apfelbaumer Zug“. Am 29. September 1897 fand eine Konsolidation statt. Tiefbau wurde ab 1860 betrieben, der Schacht wurde ab 1880 abgeteuft, ab 1882 war er in Betrieb. Er hatte eine Größe von 3,73 x 1,98 m, wurde später auf 4,5 x 5,0 m vergrößert und eine Teufe von 393 m. In 300 m Tiefe bestand eine Verbindung zur Grube Ecke. Die Gesamtteufe der Grube betrug 700 m. Nach der Stilllegung wurde der Schacht nicht verfüllt. 1880 wurden 2.565 t Brauneisenstein und 7.011 t Spateisenstein (mit Ecke) gefördert. 1885 stieg die Förderung auf 14.990 t, bis 1903 auf 41.990 t.
Editorial:
SaluPress
Sitio web:
http://www.betascript-publishing.com
Editado por:
Klaas Apostol
Número de páginas:
116
Publicado en:
2013-08-16
Stock:
Disponible
Categoría:
Mineralogía, petrografía
Precio:
39.00 €
Palabras clave:
Stilllegung, Grube, Zug, Ecke, Apfelbaumer, Eisenerzgruben

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal PayPal Transferencia Bancaria

  0 productos en el carrito
Editar carrito
Loading frontend
LOADING