Buchcover von Zeichen für die Völker
Buchtitel:

Zeichen für die Völker

Predigten zu alttestamentlichen Texten

Fromm Verlag (10.10.2018 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-34902-0

ISBN-10:
6138349024
EAN:
9786138349020
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Können alttestamentliche Texte gepredigt werden, ohne Israel zu übersehen oder das Judentum überbieten zu wollen? Klaus Wengst, seit über drei Jahrzehnten im christlich-jüdischen Gespräch engagiert, verfasste seine Predigten im lernbereiten Mithören auf jüdische Zeugnisse in Vergangenheit und Gegenwart. Bei seiner Arbeit am Neuen Testament wurde ihm klar, dass das Alte Testament – für die neutestamentlichen Autoren: ihre jüdische Bibel – die Grundlage des Neuen Testaments bildet. Ohne das Alte Testament hängt das Neue in der Luft. Es ist der in dieser jüdischen Bibel bezeugte Gott Israels, der nach neutestamentlichem Zeugnis im Wirken und Erleiden Jesu zu Wort und Wirkung gelangt. Und durch die Verkündigung von Jesus kamen und kommen Menschen aus der Völkerwelt zum Vertrauen auf diesen Gott. Diese biblisch begründete Gemeinsamkeit von Judentum und Christentum lässt jüdische Stimmen als Zeugen desselben Gottes erkennen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich immer und immer wieder Übereinstimmungen feststellen lassen. So wird in der gewissenhaften Wahrnahme des Alten Testaments und der jüdischen Tradition auch das Neue Testament besser verstanden werden.
Verlag:
Fromm Verlag
Webseite:
https://www.frommverlag.de/
von (Autor):
Klaus Wengst
Seitenanzahl:
148
Veröffentlicht am:
10.10.2018
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Religion / Theologie
Preis:
31,90 €
Stichworte:
Predigten, altes Testament, Judentum, christlich-jüdisches GesprächVerhältnis AT/NT

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING