Buchcover von Sterben und Demenz
Buchtitel:

Sterben und Demenz

Perspektivische Betrachtung anhand des Utilitarismus und der Imago Dei unter Berücksichtigung des Würdebegriffs

AV Akademikerverlag (07.06.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-42431-7

ISBN-10:
363942431X
EAN:
9783639424317
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Eine Beschäftigung mit der Thematik Demenz, Sterben und Tod erfolgt selten ohne zwingenden Grund. Insbesondere dann, wenn es um die eigene Betroffenheit geht. Andererseits stoßen Demenz, würdevolles Sterben und Sterbehilfe auf großes gesellschaftliches Interesse und lösen heftige, teils kontroverse Debatten aus. Eine bewusste Annäherung an das Krankheitsbild Demenz ist unabdingbar, es darf weder verdrängt noch tabuisiert werden. Gerade in ethischen Auseinandersetzungen zur Demenz wird die Frage aufgeworfen, wie unter dem Gesichtspunkt der knappen finanziellen Ressourcen und dem Personalmangel in der Altenhilfe mit dementen Menschen und mit sterbenden Dementen im Speziellen verfahren werden soll. Verschärft wird die Debatte durch die Ratiofixierung des abendländischen Menschenbildes. Die Angst vor dem Verlust der kognitiven Fähigkeiten im Alter ist gesellschaftlich tief verwurzelt. In diesem Buch wird das Sterben bei demenzkranken Menschen anhand des utilitaristischen Menschenbildes und des christlichen Menschenbildes unter Berücksichtigung des Würdebegriffes differenziert betrachtet.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Ralf Bittner
Seitenanzahl:
96
Veröffentlicht am:
07.06.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Pflege
Preis:
32,95 €
Stichworte:
Tod, Sterben, Ethik, Demenz, Trauer, Seelsorge, Palliative Care, Menschenbild, Anthropologie, Sterbeprozess, Utilitarismus, Würde, Peter Singer, Imago Dei

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING