Buchcover von Sozial-ökologische Effekte der EU-Agrarsubventionen
Buchtitel:

Sozial-ökologische Effekte der EU-Agrarsubventionen

Fallstudie zur ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit der Schaf- und Ziegenzucht in Griechenland

AV Akademikerverlag (13.01.2015 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-78946-1

ISBN-10:
3639789466
EAN:
9783639789461
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Das Viehhaltungssystem der griechischen Insel Samothraki befindet sich in einem ökologisch und ökonomisch nicht nachhaltigen Zustand. Die Fördergelder der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik boten den Landwirten Anreize, die Größe der Ziegen- und Schafherden zu steigern und so die ökologisch determinierte Grenze, natürliches Weideland, zu überwinden. Die Steigerung der Herdengröße und die Entkopplung vom primären Produktionsfaktor Weideland resultieren in einer erhöhten Abhängigkeit von externen Betriebsmitteln. Die Arbeit zeigt die Entwicklung des ehemals Weide-basierten Viehhaltungssystems der kleinen Wiederkäuer auf Samothraki auf und diskutiert die Rolle europäischer Agrarförderungen für das Ansteigen der Tierpopulation. Zusätzlich wird die Nachhaltigkeit auf betrieblicher Ebene durch den interdisziplinären MESMIS-Ansatz operationalisiert. Eine Verlängerung der Wertschöpfung sowie die Reduktion der Herdengröße führen zu einer Verbesserung der betrieblichen wie ökologischen Parameter.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Nina Aniela Fuchs
Seitenanzahl:
192
Veröffentlicht am:
13.01.2015
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei, Ernährung
Preis:
51,90 €
Stichworte:
Griechenland, Extensive Weidehaltung, EU-Agrarsubventionen, Sozial-ökologische Forschung

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING