Buchcover von Pasternak und die georgische Dichtung
Buchtitel:

Pasternak und die georgische Dichtung

Romantische Tradition und die Dekolonisierung der Poesie im 20.Jahrhundert

VDM Verlag Dr. Müller (27.03.2008 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-8364-8868-6

ISBN-10:
383648868X
EAN:
9783836488686
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema Kaukasus und Georgien im 'Werk' von Boris Pasternak. Der Kaukasus hat bereits eine lange Tradition in der russischen Literatur, insbesondere in der Romantik. Das Thema 'Pasternak und der Kaukasus bzw. Georgien' umfasst in dieser Arbeit sowohl Pasternaks eigene Gedichte und Gedichtbände, in denen er diesen Raum thematisierte, als auch seine Übersetzungen georgischer Dichtung, an denen er ab 1933 bis zu seinem Lebensende arbeitete. Als Einstieg in das Thema Pasternak und Georgien behandelt das erste Kapitel Pasternaks Reisen nach Georgien und seine ersten Begegnungen mit der Literaturwelt Georgiens der 1930er Jahre. Eine zentrale und bisher unerforschte Frage dieser Arbeit ist, ob sich in diesen Übersetzungen Anlehnungen und Hinweise einerseits auf die Pasternaks eigene Werke und andererseits auf die romantische Dichtung des Kaukasus feststellen lassen. Die Frage danach, inwieweit Pasternak die Übersetzungstexte der georgischen Dichtung als eigene aneignete ist hier zentral.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Mariami Parsadanishvili
Seitenanzahl:
72
Veröffentlicht am:
27.03.2008
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Sprach- und Literaturwissenschaft
Preis:
49,00 €
Stichworte:
Pasternak, Dichtung, Kaukasus, Georgien, Übersetzungen, Poesie, Tabidze

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING