Buchcover von Klinische Beiträge zur Psychoananalyse aus den Jahren 1907-1920
Buchtitel:

Klinische Beiträge zur Psychoananalyse aus den Jahren 1907-1920

VDM Verlag Dr. Müller (17.08.2006 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-86550-748-8

ISBN-10:
3865507484
EAN:
9783865507488
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Karl Abraham (1877-1925) war Neurologe und Psychiater und als Schüler Freuds ein bedeutender Vertreter der Psychoanalyse. Abraham studierte Medizin in Würzburg und Berlin und promovierte in Freiburg im Breisgau. 1904bis 1907 war er Assistent von Eugen Bleuler in Zürich. Während dieser Zeit wurde er von C. G. Jung mit der Psychoanalyse vertraut gemacht. Er war ein enger Vertrauter von Sigmund Freud und nahm an dessen "Mittwochsvereinigung" in Wien teil, bevor er sich 1908 in Berlin als Nervenarzt niederließ. 1920 gründete er zusammen mit Max Eitingon das Berliner Psychoanalytische Institut. Er hat Freuds psychosexuelle Entwicklungstheorie um zusätzliche Phasen ergänzt. Des weiteren hat er sich aus psychoanalytischer Perspektive mit Traumsymbolik, Eltern-Kind-Beziehung, Ethnologie, Neurosen und Psychosen sowie Kunst beschäftigt.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Karl Abraham
Seitenanzahl:
308
Veröffentlicht am:
17.08.2006
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Psychologie
Preis:
58,00 €
Stichworte:
Geschichte, Psychoanalyse, Ethnologie, Freud, Neurologie, Abraham, Karl, Sigmund, Traumsymbolik

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING