Buchcover von Die Beziehungen zwischen der BRD und Polen nach 1945
Buchtitel:

Die Beziehungen zwischen der BRD und Polen nach 1945

Analyse und Bilanz der bilateralen Beziehungen

VDM Verlag Dr. Müller (05.09.2010 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-28795-0

ISBN-10:
3639287959
EAN:
9783639287950
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Die wiederkehrende Kontroverse um die Oder-Neiße-Grenze oder die ungeklärte deutsche Frage, überschattete jahrelang das komplexe und schwierige Nachbarschaftsverhältnis zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Polen nach 1945. Erst der sich schnell vollziehende Paradigmenwechsel in Europa legte die Voraussetzung für den größten Einschnitt in den bilateralen Beziehungen und den damit verbundenen Normalisierungsprozess. Die beiden Staaten waren und sind weiter fest entschlossen, einen neuen Pfad in Richtung einer Interessen- und Wertegemeinschaft einzuschlagen. Dazu gehörte Polens Beitritt in die EU und in die NATO. Die neue Aufgabe bestand darin, unter europäischen und eurotransatlantischen Rahmenbedingungen, eine deutsch-polnische Normalität zu garantieren und zu sichern. Wie sensibel die Außenpolitik zwischen den beiden Ländern ist, zeigte die Irakkrise 2003. Statt Polen aufgrund seiner guten Beziehungen zu Amerika zusätzliche ‚Punkte' in der Europäischen Union zu sichern, löste der Irak-Krieg eine transatlantische Krise aus und das "Weimarer Dreieck" de facto auf.
Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller
Webseite:
http://www.vdm-verlag.de
von (Autor):
Alexandra Barbara Bieniek
Seitenanzahl:
196
Veröffentlicht am:
05.09.2010
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Politik und Wirtschaft
Preis:
68,00 €
Stichworte:
Vertriebenenproblematik, EU-Beitritt, Osterweiterung, Weimarer Dreieck, Deutsch-polnische Beziehungen, Interessen- und Wertegemeinschaft, Normalisierungsprozess, Paradigmenwechsel, Oder-Neiße-Grenze, Polen

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING