Buchcover von Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel
Buchtitel:

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel

Möglichkeiten seiner Gestaltung und seiner zukünftigen Entwicklung im Hinblick auf die Verbrauchersicherheit

AV Akademikerverlag (30.05.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-639-41971-9

ISBN-10:
3639419715
EAN:
9783639419719
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist in Deutschland in den letzten Jah­ren durch Umsatz- und Strukturveränderungen gekennzeichnet. Ent­sprechen­de Produkte sind für Verbraucher von großem Interesse und aus Sicht der Anbieter von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Anders als bei Arz­nei­mitteln ist der Markt für Nahrungsergänzungsmittel weniger stark re­gu­liert und kann bei unzureichender Kommunikation auch Risiken bergen. Der Autor Marcus Haag gibt einführend eine Übersicht über den Markt für Nah­rungs­er­gän­zungsmittel und analysiert begleitend Vertriebsstrukturen und Mar­ke­ting­maß­namen. Im Anschluß daran geht er der Frage nach, ob die Ver­brau­cher­sicher­heit bei Nahrungsergänzungsmitteln gewährleistet ist und ob ein Mel­de­system für unerwünschte Nebenwirkungen, wie es für Arz­nei­mit­tel exis­tiert, auch für diese Produkte sinnvoll und umsetzbar ist. Das Buch rich­tet sich an alle Teilnehmer des Arzneimittel- und Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel­marktes, aber auch an interessierte Verbraucher.
Verlag:
AV Akademikerverlag
Webseite:
http://www.akademikerverlag.de/
von (Autor):
Marcus Haag
Seitenanzahl:
92
Veröffentlicht am:
30.05.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Werbung, Marketing
Preis:
42,00 €
Stichworte:
Marketingmaßnahmen, Vertriebswege, Gesundheitsvorsorge, Nahrungsergänzungsmittel, Verbrauchersicherheit, Meldesystem für unerwünschte Nebenwirkungen

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING