Buchcover von Bildung als Bewegung
Buchtitel:

Bildung als Bewegung

Eine phänomenologische Studie zu Bildungserfahrungen zwischen Autonomie und Heteronomie

Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften (12.10.2020 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-620-2-32346-8

ISBN-10:
6202323469
EAN:
9786202323468
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Vom postmodernen Diskurs der Körperkultur(en) kommend, führt Evelyn Eckart in ihrer Dissertation zum phänomenologischen Begriff der Bewegung, worin neben der Körpervergessenheit westlicher Gesellschaften die Leiblichkeit des Selbst eine Rehabilitation erfährt. Mit dem Phänomen Bewegung eröffnet sich das Spannungsverhältnis der Antipoden Autonomie und Heteronomie, das sich in der Diversität pädagogischer Konzepte sowie den Bildungserfahrungen von Schüler*innen zeigt. Evelyn Eckart geht der Frage nach, wie dieses in einem phänomenologischen Bildungsbegriff aufzulösen ist. Damit erinnert sie einen humanistischen Ansatz als theoretische Grundlage für verschiedene Bildungsbereiche.
Verlag:
Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
Webseite:
https://www.svh-verlag.de
von (Autor):
Evelyn Eckart
Seitenanzahl:
212
Veröffentlicht am:
12.10.2020
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Pädagogik
Preis:
89,90 €
Stichworte:
Phänomenologie, Bewegung, Erziehungswissenschaft, Bildung, Autonomie, Selbstbildung, Bildungserfahrung, Schulforschung, Ästethische Bildung, Tanz, Lernen als Erfahrung

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::ach Adyen::wechatpay Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING