Buchcover von Anstalt für Kabelkommunikation
Buchtitel:

Anstalt für Kabelkommunikation

Ulm, Metro AG

Sent publishing (10.04.2012 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-613-8-66227-3

ISBN-10:
613866227X
EAN:
9786138662273
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die Anstalt für Kabelkommunikation, Anstalt des öffentlichen Rechts in Ludwigshafen am Rhein, in Kurzform genannt AKK-Sendezentrale (kurz: AKK) war die "Wiege" des deutschen privaten Rundfunks. Später firmierte die AKK auch unter AKK-Sendezentrale GmbH, AKK Sendezentrale GmbH & Co. KG und AKK TV-Übertragung GmbH & Co. KG. Die am 15. Juni 1982 gegründete AKK war als Anstalt des öffentlichen Rechts zugleich Lizenz- und Überwachungsbehörde sowie Sendezentrale und Produktionsbetrieb für privat veranstaltetes Fernsehen und Radio. Grundlage bildete ein Gesetz über den Versuch mit Breitbandkabel zur Einführung und Erprobung des privaten Rundfunks, welches maßgeblich von Helmut Kohl und Leo Kirch vorangetrieben wurde. Das Vorhaben förderte der Rheinland-Pfälzische Ministerpräsident Bernhard Vogel, der in der Anfangszeit oft vor Ort war und den Rundfunkbetrieb verfolgte. Die AKK hatte bis zu 160 festangestellte Mitarbeiter und wurde durch bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft geführt, u. a. Peter Boenisch, Claus Detjen, Rainer Sura.
Verlag:
Sent publishing
Webseite:
http://www.betascript-publishing.com
Herausgegeben von:
Mariam Chandra Gitta
Seitenanzahl:
116
Veröffentlicht am:
10.04.2012
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Geisteswissenschaften allgemein
Preis:
39,00 €
Stichworte:
Ulm, Metro AG

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING